Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 vs. Winnenden

11. April 2016

  

FFV Heidenheim U17

 

SV Winnenden : FFV Heidenheim 1:2

 

Am vergangenen Samstag musste der FFV in Winnenden die erwartet schwere Auswärtsaufgabe antreten. In einem sehr umkämpften Spiel konnte der FFV den sehr wichtigen Dreier einfahren. Ein sehr kompakt spielender Gegner verlangte jedoch alles ab. Die Heidenheimerinnen überzeugten jedoch mit viel Ballbesitz und einer guten Defensivleistung. Dadurch konnte der Gegner nur sporadisch Gefahr ausstrahlen. Von Beginn an übernahm der FFV die Initiative und drückte den Gegner in seine Hälfte. Es wurde immer wieder die Lücke in der robusten Abwehr des SV Winnenden gesucht. In der 30. Minute war es dann nach einer sehenswerten Kombination soweit. Durch das Zentrum wurde wunderschön auf der rechten Außenbahn Anna Hornetz in Szene gesetzt, diese bediente von der Grundlinie Maren Michelchen zum 1:0. Mit dem Halbzeitpfiff dann wie aus heiterem Himmel der Ausgleich. Ein Freistoß aus dem Halbfeld wurde unnötigerweise zur Gefahr. Dieser lange Ball wurde fatal unterlaufen und sprang hinter der Torhüterin unglücklich vom Knie einer FFV Spielerin zum 1:1 Eigentor ins Netz.

Nach der Pause änderte sich nichts am Spielgeschehen. Der FFV hielt den Gegner mit hoher Stellung weit entfernt von seinem Gehäuse. Es dauerte jedoch bis zur 60. Minute ehe der gut leitende Schiedsrichter nach einem Foul an Maren Michelchen auf den Elfmeterpunkt zeigte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Antonia Di Muro zur 1:2 Führung. Im weiteren Spielverlauf scheiterte der FFV noch mit weiteren guten Aktionen knapp beim Torabschluss. Es war am Ende ein knapper aber verdienter und sehr wichtiger Sieg im Kampf um den Aufstieg in die Oberliga.